Deutsch English Español Français ???????
ÜBER UNS ANGEBOTE ARCHIV Stellenangebote KONTAKT
Motoren und Getriebe
Kategorie:     Hersteller: 
Diese Maschinen haben wir im Laufe unserer Geschäftstätigkeit verkauft und vermittelt. Sollten Sie sich für eine baugleiche Maschine interessieren, schauen sie in unsere Angebote oder schreiben uns eine Mail. Wir suchen die passende Anlage oder Maschine für Sie.  Unsere aktuelle Auswahl finden Sie unter ANGEBOTE
Referenznummer: Volltextsuche:
Ref.-Nr:3373 SM 1400x3750 1 StĂĽck Vorsieb 
Hersteller: Overberg Stahl- und Maschinen
Typ: SM 1400x3750
Baujahr: 2006 SM 1400x3750 Ref.-Nr:3372 SSTR 1250 Einschwingen - Backenbrecher 
Hersteller: Kleemann - Reiner 
Typ: SSTR 1250
Zustand: Gut
Baujahr: 1988
Maximale Einlauföffnung: 1250 mm SSTR 1250 Ref.-Nr:3371 HEPU Klärer 7,5 x 7,2  Waschwasseraufbereitungsanlage mit Flockungsmittelzugabe 
Hersteller: HEPU
Typ: HEPU Klärer 7,5 x 7,2 
Baujahr: 1995

Bestehend aus: Flockungsanlage im isolierten Container,Klärbecken und
Ăśberlaufbecken, Abwasserpumpe und Schlammpumpe sowie Rohrleitungen 

Im wesentlichen bestehend aus:

Pos. 1  HEPU-KLĂ„RER, Typ HK 7.5 x 7.2
	Durchmesser Absetzbecken  7500 mm
	Höhe Absetzbecken 7200 mm
	Sedimentationsfläche 44 m²
	Absetzbecken Volumen 313 mÂł
	Schlammpuffer Volumen 195 mÂł

	Betriebsdaten:
	Zulauf TrĂĽbe 7500 l/min
	Feststoff 174 kg/min.

Die ĂĽber das ganze Absetzbecken fĂĽhrende BrĂĽcke
ist mit Tränenblech belegt. Tragkonstruktion 
aus U – Profilen. Konsole zur Befestigung des 
Krählwerkantriebes mit Drehmomentstütze und 
des oberen Lagers des Krälwerkes. 
Breiter Trübeeinlaufkanal mit um die Krählwerkwelle
angeordneter Einlauftrimelle. Verteil – und Bremsschikane
festgeschweißt an der Krälwerkwelle, für die Beruhigung 
der einlaufende TrĂĽbe. 

Ă„uĂźere Ăśberlaufrinnen auf die Ableitung 
des geklärten Wassers. Überlaufrinnen mit 
in der Höhe verstellbaren Überlaufkanten 
und Tauchbecken fĂĽr die RĂĽckhaltung von 
aufschwimmenden Fremdkörpern. 

Verteilkasten mit mehreren Abgängen für 
die Flockungshilfsmittel – Lösung. Über 
den TrĂĽbeneinlaufkanal ist der Verteiler 
angebracht. Die Flockungshilfsmittel – 
Lösung wird über die gesamte Breite 
des TrĂĽbeeinlaufkanales aufgegeben 
und mittels Schikanen schonend in 
die TrĂĽbe eingemischt.

Krählwerk

Antrieb 5,5 kW
Drezahl 0,72 min-1

Langsam drehender Krählarm mit 
aufgeschweiĂźten Rohren und analogem, 
festem Gegenkrähl zum Verdichten und 
Homogenisieren des Schlammes. 


Pos. 2  Elektrische Steuerung “HK“ 
        Schaltschrankabmessungen:  
	Höhe: 2000 bzw. 2100 mm
	Breite: 1200 mm
	Tiefe: 500 mm
	Sockel – Höhe: 100 mm
        SPS – Steuerung 
	Typ: Simatic 100 U / 102 
	Betriebsspannung 220 / 240 V
	Frequenz 50 – 60 Hz
	Lagertemperatur 20 – 70 ° C
	Betriebstemperatur 0 – 60 ° C
	Datensicherung mit Batterie, 1 Jahr 
	Funktionen: 
-	automatische Steuerung der Schlammabsaugpumpe 
in  Abhängigkeit der Schlammkonsistenz.
-	Automatische Aufbereitung der Flockungshilfsmitte – Lösung
-	Steuerung der Flockungsmittel – 
Dosierpumpe aufgrund der Absetzzeit einer geflockten 
Probe und somit in Abhängigkeit des Feststoffgehaltes 
im zulaufenden Waschwasser.
-	Möglichkeit für den Handbetrieb.

DoppeltĂĽriger Schaltschrank, Schutzart IP 55
SPS – Bediengerät, Typ OP 393 – II für die 
Ein – und Ausgabe von Betriebsdaten und zur 
Anzeige von bis 32 Meldungen in 16 Zeichen.

Pos. 3 Aufbereitungsanlage fĂĽr Flockungshilfsmittel 
– Lösung Typ HFMA 3.2
Behälterinhalt: 3,2 m ³
		Dosierpumpe – Fördermenge 100 l/min. 
		Dosierantrieb 1,5 kW Frequenzregelung
		3 RĂĽhrwerke, Antrieb 0,75 kW
		RĂĽhrwerke Drehzahl 56 min-1
		Pulverdosierung bis 500 kg/h
		Pulvervorratsbehälter max. 60 kg
		Bedarf an Anmachwasser 120 l /min
		Gewicht, leer ca. 750 kg
		Betriebsgewicht ca. 4700 kg

Stahlblechbehälter in geschweißter Konstruktion mit 
Einbauten für eine lange Verweil – und Reifezeit der 
Flockungshilfsmittel – Lösung. Leicht befüllbarer 
Pulvervorratsbehälter mit Deckel und Sichtfenster 
fĂĽr die optische Kontrolle des Pulvervorrates. 

Angebaute Pulverdosierungsvorrichtung mit Elektroheizung, 
damit das Pulver keine Feuchtigkeit aufnimmt. 
Lösetrichter mit tangentialer Wassereinführung 
fĂĽr die rasche und intensive Benetzung und 
Auflösung des Flockungsmittel – Pulvers. 
Drei langsam, dauernd drehende RĂĽhrwerke 
sorgen fĂĽr die intensive und klumpenfreie 
Durchmischung von Pulver mit Wasser und 
unterstĂĽtzen nachhaltig den ReifeprozeĂź. 
Die Dosierung der gereiften Lösung erfolgt 
mittels Exzenterschnecken – oder Schlauchpumpen 
mit stufenlos regulierbarer Drehzahl. 
Pumpe und Antrieb sind über dem Behälter montiert. 

Pos. 4  Messgerät “Absetzzeit“
	Länge:         900 mm
	Höhe: 	         700 mm
	Tiefe: 	         600 mm
	Gewicht:     100 kg

Der Messgerät “Absetzzeit“ misst immer automatisch
die Absetzgeschwindigkeit einer geflockten TrĂĽbeprobe
und steuert die Flockungshilfsmittel – Pumpe in 
Abhängigkeit des in der Trübe mitgeführten Feststoffanteils. 

Die Art der Messung garantiert einen minimalen 
Flockungsmitteleinsatz, da nur schwer 
sedimentierbare Teile durch die Messung erfasst werden. 

Das Gerät besteht aus einem Blechrahmen, darauf 
aufgebaut sind:
-	Messzylinder aus Glas oder Acryl mit der Infrarotlichtquellen
-	Pneumatisch oder elektrisch betätigte Absperrklappe
-	Absperrklappe mit Handhebel fĂĽr die Regulierung der DurchgfluĂźgeschwindigkeit der Probe. 

Pos. 5 	Schlammniveaumessung, Typ VEGALOT 366W
Frischwasser – Behälter 
		Fabrikat: Hamco Dinslaken
		Durchmesser: 11,37 m
		Höhe: 4,95 m, davon Unterring mit 3,0 m 
und Oberring mit 2,0 m 
		Wanddicken: von 2,75 – 4,75 mm 

Als Vorratsbehälter für das geklärte Waschwasser, 
zurĂĽck in den Kreislauf.

Pos. 7) 	Schlammpumpe 
		Fabrikat: HEPU
		Typ: Panzerpumpe 100-330
		mit Q = bis 600 m³/h, H = bis 50 m Fl. “S“ 
und Druckleitung von 50 – 200 mm ohne Elektromotor 

Pos. 8) 	Abwasser – Pumpe 
		Fabrikat: Ritz
		Typ: 200/500 mit Antriebsmotor 132 kW
HEPU Klärer 7,5 x 7,2 Ref.-Nr:3370 Trafostation Transformator 
Hersteller: KĂśHN Elektrotechnik
Leistung: 800 KVA 
Primär: 20.000 V
Sekundär: 400 V

in Fertigteil - Gebäude

Baujahr: 1995

Gebäude

Stationskörper als einteiliges, in monolithischer Bauweise gegossenes Fertigteil, d.h. der Stationsboden sowie die 4 auftragenden Wände sind in einem Guß hergestellt - aus hochwertigem baustahlarmiertem Stahlbeton mit Leichtzuschlägen Bn (DIN 1045) mit 10 cm starken Außenwänden, fugenlos angegossene Kabel¬keller (gleichzeitig Fundament) und den notwendigen Durchführungen für Mittel-spannungs-, Niederspannungs- und Baustromkabel.
Alle Stahlbetonteile sind so dimensioniert, daß ein Mindestberstschutz von 0,16 bar gewährleistet ist. Prüfung nach VDE Nr.  2 ist mittels Prüfprotokolle der bestandenen Störlichtversuche nachgewiesen. Für die Kabeldurchführungen sind spezielle Dichtungssysteme verwendet. Die Zwischen wände sind aus 10 cm dickem Stahlbeton hergestellt. Zur Befestigung der Schaltanlage, der Trafofahrschienen, der Konsolen zur Endverschlußbefestigung etc. sind feuerverzinkte Ankerschienen oberflächenbündig eingegossen. Nach VDE 0141 sind alle elektrisch leitenden Teile und die gesamte Bewehrung der Anlage so untereinander verschweißt, daß ein ausreichender Ubertragungsquer-schnitt entsprechend der elektrischen Aufgabenstellung gewährleistet ist. Die Fundament- und Gebäudeerder sind an einem Punkt zusammengeführt, so daß die Widerstandswerte der Einzelerder bei späterem Betrieb überprüft werden können
Die Ankerschienen sind ebenfalls mit der Bewehrung gem. VDE 0141 verschweiĂźt.

TĂĽren
Ausführung in Stahl, feuerverzinkt, verbeulsicheren Blechfüllungen in stör-lichtbogenfester Ausführung 500 MVA, 20 KV bei 1 sec.
Die Rahmen sind in Beton eingegossen. Die Türverriegelung erfolgt mittels einer 3-Punkt-Verriegelungsanlage, vorgerichtet für 2 Profilzylinder. Ausführungg der Schließanlage sonst nach VDE 0101 und des EVUs. Die Türen rasten bei 90 Grad Öffnungswinkel selbständig ein.

AusfĂĽhrung
Fabrikat: Betonbau Typ :    UF 3054
MaĂźe       :    2980 x 5380
mit   3   StahltĂĽren, verzinkt
1 Verbundholzzwischenboden ca. 10,2 qm
2 Zwischenwände
+ Abschrankung 1   BelĂĽftung fĂĽr 800 kVA 10 lfm Ankerschienen 5 Stck Aussparungen fĂĽr KabeldurchfĂĽhrungen 1   Paar Trafofahrschienen 1 RundumentlĂĽftung 1 Regenfallrohr Erdaushub, Kiesbett bauseits 1,00 Stck

Frachtkosten für Gebäude UF
Transport mittels Spezialfahrzeug 

Montage Fertigteil-Gebäude UF 3054
Die Montage wird mit einem Autokran der entsprechenden Hebeklasse ausgefĂĽhrt. Baugrube ist bauseits vorzubereiten. 

Systemdeckel HD 125 System Hauff 3x50 mm
mit KabeleinfĂĽhrungsstutzen, inkl. Thermomuffen 8,00 Stck 

MS-ANLAGE
Mittelspannungsschaltanlage 20 kV

F + G,  EA 20
MS-Anlage 20 kV, 500 MVA Abschalt leistung, nach Vorschrift des EVU, bestehend aus stahlblechgekapselten, druckfesten Schaltzellen, frontseitig abgeschlossen mit druckfesten Vollblech-türen, mit Sichtfenster, Schutzholm hinter den Türen, Druckentlastung nach oben mit Abweisblenden. Verdeckter Schlitz für Einschubplatte über den Türen, bei geschlossener Tür einschiebbar. Türen mit Baskuelver-schlüssen verriegelt. Sammelschienen aus Flach-Alu 40x10 mit entsprechenden Ableitungen für die einzelnen Schalter, Gießharzstützer, Kugel- und Erdanschlu߬bolzen und den erforderlichen Endver¬schlußkonsolen .
Die Eisenteile sind mit Rostanstrich und 2fachem Deckanstrick RAL 7032 versehen. Abmessungen der einzelnen Zellen: Breite: 750/850 mm
Höhe    : 1900 mm
Tiefe : 735 mm
Fabr.: F + G
Typ    : EA 20
2 Ringkabelfelder und 1 Übergabefeld werden als SF6-Modul von der MEVAG bei¬gestellt
Meßfeld, F + G Typ EA 20-M1-19-85 Ausrüstung gemäß EVU kompl. mit Strom- und Spannungswandlern (Beistellung EVU) montiert auf Konsolen und sichtbar geerdet. Mit Sekundärab¬sicherung des Spannungspfades von außen bedien- und plombierbar.
Erdungsfestpunkte auf den Sammelschienen
Fabr.: F + G
Typ    : Ml 19-85
1,00 Stck

Trafofeld, F + G mit Erdungsschalter Typ EA 20 TA-19-75 nach Vorschrift EVU, bestĂĽckt mit:
Innenraumlasttrennschalter 3pol. Reihe 20, In = 400 A, Idyn = 40 kA, Ith = 16 kA
mit unten angebautem Sicherungsträger, mit Federkraftspeicher und Auslösevor¬richtung, mit Hilfsschalter, 2 Schließer 2 Öffner mit Arbeitsstromauslöser 220 V, 3poliger Erdungsschalter mit Schnelleinschalt Vorrichtung Antriebe von außen bedienbar, Erdungsschalter mit Schnelleinschaltung ohne Verriegelung. Fabr.: F + G
Typ    : TA 19-75
1,00 Stck

Steckendverschluß in T-Form 20/630 kV/A F + G, ASTS 20/630 mit Metallgehäuse Schraubkontakt zum berührungssicheren Anschluß von 20 kV Einleiterkabel an gekapselte Schaltanlagen für Leiterquerschnitte 25 - 240 qmm Nennstrombelastbarkeit: 630 A
mit Metallgehäuse 1,00 Satz
SpannungsprĂĽfer SF6-Anlage liefern und montieren 3,00 Stck

EndverschlĂĽsse 20 kV, 50/16 qmm
in Aufschiebetechnik fĂĽr N2XSY-Kabel
kompl. mit allem erforderlichem Klein-
und Befestigungsmaterial
liefern, betriebsfertig montieren und
anschlieĂźen 3,00 Stck

MS-Kabelverbindung N2XSY 1x50/16 qmm
N2XSY Einleiterkabel 1x50/16 qmm liefern und in der Station verlegen
18,00 m
MESSUNG
Strom-, Spannungswandler (Beistellung)
beim zuständigen EVU beantragen, abholen, in Meßfeld einbauen und kompl. verschienen. 6 Stück

Meßleitungen vom Zählerschrank zu den Meßwandlern (Strom- und Spannungspfad) liefern und montieren
1,00 Satz

Zählerschrank (MS-Messung)
zur Sondervertragsmessung, nach Vorschrift des EVU liefern und montieren
1,00 Stck

TRANSFORMATOR
Ă–l-Trafo   800 kVA, Trafo Union TS 5944 G
Drehstrom-öl-Leistungstransformator nach VDE 0532, DIN 42511 für Innenraum-aufStellung.
AufStellungshöhe bis 1000 m über NN Umgebungstemperatur 40 Grad C, Übertemp. Kühlm/Wickl 60/65 K Kühlungsart : ONAN Frequenz       : 50 Hz Schutzart     : IP 00 Nennleistung :       800 kVA
LeerlaufĂśbersetzung:      20 +/- 5% /
0,400 kV Schaltgruppe :    Dyn 5
LeerlaufVerluste    :      940 W KurzschluĂźverluste: 11000 W KurzschluĂźspannung:       6 % Rollenmittenabstand: 820 mm Fabr.:     Trafo Union Typ    :      TS 5944 G

Hochspannungskonsole
zum hochspannungsseitigen Trafoanschluf 
1,00 Stck

Niederspannungskonsole
zum niederspannungsseitigen Trafo¬anschluß, komplett 
1,00 Stck

Buchholzschutzrelais
in Zweischwimmerausführung mit 2 Wech¬selkontakten für Warnung und Auslösung 
1,00 Stck 

VERKABELUNG
MS-Kabelverbindung N2XSY 1x50/16 qmm
N2XSY Einleiterkabel 1x50/16 qmm 4,00 m

EndverschlĂĽsse 20 kV, 50/16 qmm
in Aufschiebetechnik fĂĽr N2XSY-Kabel
kompl. mit allem erforderlichem Klein-
und Befestigungsmaterial 6,00 Stck

Kabel NYY      1x185 qmm
zwischen Transformator und NSHV, inkl. Befestigungsmaterial 
80,00 m

Steuerkabelsatz
für Meldung und Auslösung, kompl. inkl. Klein- u. Befestigungsmaterial 

AnschluĂź 1x185
EinzeladeranschluĂź 1x185 qmm
22,00 Stk
Festkompensation 40 kVAr
NS-Leistungskondensator mit Sicherungs-
lasttrenner, Gr.00
Nennspannung : 400 V / 50 Hz
Leistung : 40 kVAr
in Metallgehäuse, Schutzart IP 30
Fabr.: ABB Typ:  CLMD 53-400/50-40-FLB

NSHV UND KOMPENSATION
Niederspannungshauptverteilung Gehäuse :
stabile Profilrahmenkonstruktion, be¬stehend aus 9-fach gewalztem Hohlprofil mit Lochung im DIN-Maßraster 25mm. Alle Profilkanten abgerundet. Die Ecken ver¬steift mit Zink-Druckguß-Eckverbindern und verschweißt. Vier Transportösen, Bodenblech 3-fach geteilt, herausnehmbar und untereinander austauschbar. Türen :
2mm Stahlblech, mit geschäumter Dichtung mit Vierkant-Rohrrahmen mit DIN-Ma߬raster Lochung, Stangenverschluß mit Doppelbarteinsatz nach DIN 43668, (bei einflügliger Tür: Türanschlag wechselbar) Scharniere mit unverlierba¬ren Scharnierstiften, Türöffnungswinkel 130 * nach VDI, nachrüstbar auf 180" Rückwand :
1,5 mm Stahlblech, abnehmbar, mit auf¬geschäumter Dichtung Dachblech:
mit aufgeschäumter Dichtung, abnehmbar Oberflächenausführung Bleche gereinigt, entfettet, phosphatirt elektrophoretisch tauchgrundiert und mit Polyester Pulver RAL 7032 kieselgrau pulverbeschichtet. Seitenwände (Zubehör): 1,5 mm Stahlblech, mit aufgeschäumter Dichtung und Befestigungsschrauben zum seitlichen Abschluß. Alle Teile sind zur Befestigung von
Erdungsbändern vorbereitet.
AuĂźenabmessung:
BxHxT:  1400 x 2000 x 400 mm
Schutzart: IP 54
BerĂĽhrungsschutz: gem. VBG 4. Betriebsspannung: 3x230/400V, 50Hz. Sammelschienennennstrom: 1250A, LI, L2,
L3, PEN
Aufstellung freistehend vor einer Wand
1 AnschluĂźsystem fĂĽr Parallelkabel
1 Leistungsschalter 1250A 3-polig mit thermischem Überlastauslöser mit Kurzschlußauslöser mit Arbeitsstromauslöser 230 V AC, mit Normalhilfsschalter 2S+2Ö, mit Ausgelöstmeldung, mit Universal-Türkupplungsgriff.
1 Voltmeter 96x96   0-500 V mit Vorsiche¬rung und Umschalter,
3 Stromwandler
3 Dreheisen-Strommesser 96x96 0-1000/5A 1 Trafomitnahmeschaltung
1 Sicherungselement 1-polig 25 A, E27
3 NH-Sicherungslasttrennleiste bis 630 A 3-polig, 3-polig schaltbar
2 " " bis 250 A
3 " " bis 100 A kompl. verdrahtet 
1,00 St

Blindleistungs-Kompensation 250 kvar ABB, CLMV 543-400/50-5x50
zur zentralen Blindleistungskompensation Kompaktform in Stahlblechgehäuse
Anschlußfertige, typengeprüfte Nieder-spannungsschaltgerätekombination (TSK) nach IEC 439-1
Elektronischer Blindleistungsregler mit
- mit 5 Stufen
- mit WandleranschluĂź
- Spannungspfad 400 V
- Anzeige der geschalteten Stufen durch
- LED-Anzeige
- Nullspannungsauslösung
- Verzögerungsrelais
- Einstellung der Ansprechempfindlich¬keit
- Hand-Automatik-Umschaltung
- Meldeeinrichtung mit LED-Anzeige, Quittiertaste und potentialfreiem Störmeldekontakt.
Kontaktauslegung ausreichend für die ge¬samte kapazitive Belastung der Konden¬satorstufe (ohne Vorwiderstand). Kondensatoreinheiten
- ausgefĂĽhrt und geprĂĽft nach VDE 0560 Teil 4
- aus Stahlblechgehäuse mit eingebauten und fertig verdrahteten Kondensator¬elementen.
Kondensatorelemente
- in TrockenausfĂĽhrung
- PCB-frei
- selbstheilende Wicklung und eingebaute IPE-Wickelsicherung
Eingebaute Entladevorrichtung Dielektrikumsverluste < 0,2 W/kvar Gesamtanlagenverlust    < 1,5 W/kvar
Nennleistung 250 kvar
Schaltung        5 Stufen zu je 50 kvar Nennspannung 400 V / 50 Hz
Steuerspannung 230 V / 50 Hz
Nennstrom 361 A 4-Leiter
Schutzart IP 42
AusfĂĽhrung TSK nach VDE 0660 Teil 500 IEC 439-1
Innenraum-Abmessungen BxHxT :
800 x 415 x 1375 mm Lackierung RAL 7032 kieselgrau
Fabr.: ABB
Typ : CLMV 543-400/50-5 x 50 
1,00 Stck

Kabel NYY-J 3x185/ 95 SM
inkl. Befestigungsmaterial liefern und verlegen
16,00 m
AnschluĂź 4x185
EinzeladeranschluĂź 4x185 qmm montieren
4,00 Stk

Steuerkabelsatz
1,00 Satz

Inbetriebnahme der Kompensationsanlage sowie AnschluĂź der Wandler
1,00 psch

POTENTIALAUSGLEICH ErdungsbrĂĽcke
nach Vorschrift des EVU für Anschluß der Hochspannungsschutzerder und Niederspannungsbetriebserder, ausgeführt als Cu-Schiene 30x10 mit Gewindeanschluß MIO auf isoliertem Träger montiert, mit dauerhafter Beschriftung versehen 
1,00 Stck

Innenerdungsanlage
Anbindung sämtlicher installierter Betriebsmittel an die Erdungsanlage nach Vorschrift des EVU, einschl. Meßstelle und Meßprotokoll kompl. 
1,00     Stck 










Trafostation Ref.-Nr:3369 KBPL 300 Saugbagger
Hersteller: HABERMANN
Typ: KBPL 300
Baujahr: 1991
Zustand: In sehr gutem Zustand

Arbeitstiefe: 18m (Saugrohr und Pontons teilweise Neu)
Antrieb: Elektro (Gleichstrommotor 272 kW) 
Pumpe: KBPL 300 
Gemischleistung: ca. 1.200 mÂł 
Feststoffanteil: ca. 250-300 t/h 
Jetanlage: NPK 150/400, 75 kW 
Extras: VerschleiĂźteile 60 % neuwertig
Zubehör: inkl. Saugrohrautomatik und Jet-Installation 
VerfĂĽgbarkeit: Sofort 
KBPL 300
Ref.-Nr:3368 12 m / 650 mm 12 m / 650 mm Ref.-Nr:3367 Gummigurt Spezialgummigurt fĂĽr Aquamotor
Achsabstand: 18 m
Gurtbreite: 2000 mm Gummigurt Ref.-Nr:3366 Stahlgerüste  Stahlgerüste Stahlgerüste Ref.-Nr:3365 20 m / 650 mm Hersteller: FAS Fördertechnik 20 m / 650 mm Ref.-Nr:3364 AS 3,5 / 1600 / 160 1 Stück Aquamator 
Hersteller: GfA
Typ: AS 3,5 / 1600 / 160
Baujahr: 1993 AS 3,5 / 1600 / 160
  Seite     1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34
  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69
  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104
 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139
 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174
 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209
 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244
 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279
 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314
 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349
 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384
 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419
 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430 431 432 433 434 435 436 437 438 439 440 441 442 443 444 445 446 447 448 449 450 451 452 453 454
 455 456 457 458 459 460 461 462 463 464 465 466 467 468 469 470 471 472 473 474 475 476 477 478 479 480 481 482 483 484 485 486 487 488 489
 490 491 492 493 494 495 496 497 498 499 500 501 502 503 504 505 506 507 508 509 510 511 512 513 514 515 516 517 518 519 520 521 522 523 524
 525 526 527 528 529 530 531 532
ÜBER UNS   ANGEBOTE   ARCHIV   KONTAKT