Deutsch English Español Français ???????
ÜBER UNS ANGEBOTE ARCHIV Stellenangebote KONTAKT
Motoren und Getriebe
Kategorie:     Hersteller: 
Diese Maschinen haben wir im Laufe unserer Geschäftstätigkeit verkauft und vermittelt. Sollten Sie sich für eine baugleiche Maschine interessieren, schauen sie in unsere Angebote oder schreiben uns eine Mail. Wir suchen die passende Anlage oder Maschine für Sie.  Unsere aktuelle Auswahl finden Sie unter ANGEBOTE
Referenznummer: Volltextsuche:
Ref.-Nr:3334 45 m / 500 mm Haldenband
45 m / 500 mm Ref.-Nr:3333 100 m / 650 mm Tunnelabzugs-und Steigeband 100 m / 650 mm Ref.-Nr:3332 40 m / 650 mm Steigeband 40 m / 650 mm Ref.-Nr:3330 Nasssiebanlage  Komplette Kiesaufbereitungsanlage 
Hersteller: GfA
Baujahr: 1998
Aufgabeleistung 250 - 300 t/h
Kornverteilung 0 - 2 mm - ca. 80%
2 - 32 mm - ca.20 %
Frischwasserbedarf 450 cm³/h
Recyclingwasser 120 cm³/h
bestehend aus Aufgabebunker als Schlitzbunker
Gurtförderer 0/120 Typ UKV-Bunkerzug
Gurtförderer 0/120 Typ FW/UK
Vibrationssiebmaschine Typ 2 PP 600/2250
Aquamator-DBP-Hydrobandscheider Typ AS 5,0/2400/300
Horizontal-Siebmaschine Typ H 1 E 5000/2000
Sandfang Typ SF 2870 mit Entwässerungssiemaschine Typ ESU 1220
Vibrationssiebmaschine Typ 1 P 200/1200
Doppelwellenschwertwäsche Typ SW 960
Gurtförderer 2/32 Typ FW
Vibrationssiebmaschine Typ 3 PPP 4000/1600,
diverse Wannen und Rutschen,  
Behälterpumpen,  
Stahlbaukonstruktion,  
Puffersilo,  
Abzugsband,  
Container Steuerschrank Nasssiebanlage Ref.-Nr:3329 Nasssiebanlage  Komplette Nassaufbereitungsanlage 

SVEDALA
Baujahr : 1995

Anlage im wesentlichen bestehend aus:

- Gurtförderer 2/32
Type : FW
Achsabstand : 26 m
Gurtbreite : 650 mm
Förderleistung : 80 t/h
Steigung : 15¬į
Antriebsleistung : 7,5 kW
Laufsteg einseitig mit Umgang

- Vibrationssiebmaschine GfA
Type : 3 PPP 4000/1600
Länge : 4000 mm
Breite : 1600 mm
Neigung : 15¬į
Bespannung : Kunststoff-Wechselsystem
Oberdeck : Trennung 16 mm
Zwischendeck : 8 mm
Unterdeck : Entwässerung bei 2 mm einschließlich Kunststoff-Seitenkeilleisten 
Lagerung 22 324, Bohrung 120 mm
√Ėlstandschmierung
Antrieb : 15 kW/1500 UpM mit 1200 Schw/min √ľber Vorgelege
Gewicht : statisch 4t
          dynamisch 16t

im wesentlichen bestehend aus :

den Seitenwänden, aus beruhigten Spezialblechen hergestellt, mit Verstärkungswinkeln an den Längsseiten und an den Federtragrohren ;

den auswechselbaren Geweberahmen, geschwei√üt, geschraubt mit kr√§ftigen Quertraversen ausgebildet, mit aufgeschraubten L√§ngstr√§gern zur Aufnahme der Kunststoffgewebe in Schnellwechselsystemausf√ľhrung, sowie den auswechselbaren Ablauf- und R√ľckblech;

dem Unwuchtantrieb mit Exenterwelle, gesch√ľtzt durch ein Wellenschlitzrohr, mit Spezial-Pendelrollenlagern in ausreichend dimensionierten Lagergeh√§usen eingelassen und mit Labyrinthabdichtungen versehen, mit mehrfach verstellbaren, zus√§tzlichen Unwuchten; den Federst√ľhlen mit Schraubfedern, sowie einer Gelenkwelle;

der √Ėlstandschmierung, mit √Ėlvorrat im Wellenschutzrohr, den beidseitigen √Ėlstandanzeigen und einem L√ľftungsventil zum Druckausgleich;

einschließlich Siebbelag, wie vor beschrieben, Federböcke, Vorgelege-Motorkonsole mit Kupplungsschutz, 1 E-Motor 15 kW / 1500 UpM, Wellenschutzrohrgummierung, Querträgergummierung.

- Berausung

komplett bestehend aus dem Verteilerrohr NW 100 mit Anschluss- bzw Blindflansch, den Brauserohren, versehen mit versetzt angeordneten Flachstrahld√ľsen, Rohrteile in verzinkter Ausf√ľhrung, den Gummimanschetten bzw. Spritzringen, dem Einzel-Absperrschieber, Manometer, sowie dem stabilen St√ľtzger√ľst.

- Wannen und Rutschen

aus stabiler Blechkonstruktion, bestehend aus :
1 Schurrenwagen
2 Rutschen 8/16 und 16/32
1 Siebwanne 2/8
1 Siebwanne
einschließlich Gummierung der Verschleißflächen 10/15.

- Stahlbau Körnungstation

zur Verlagerung der Maschine, Wanne und Rutschen, Begehungsb√ľhnen im Bereich der Maschinen mit Gitterrostbelag, Gel√§nder und Aufgangstreppe.

- Behälterpumpe, Fabriket Habermann

Type HPK 100/350/N
Recyclingwasser Körnungsstation zur Sandstation
Fördermenge : 120 m³/h
Komplette Einheit mit integriertem Pumpentank, Pumpe mit gummierten Verschlei√ü√üteilen, Ein- und √úberlaufkasten, Pumpenanschlu√üst√ľck, Keilriementrieb und E-Motor 22 kW

- Gurtförderer Haldenband 0/2

Achsabstand : 25 m
Gurtbreite : 650mm
Förderleistung : 100 t/h
Steigung : 20¬į
Antriebsleistung : 11 kW
Laufsteg einseitig mit Umgang

- Gurtförderer Haldenband 2/8

Type : SSV-fahrbar
Achsabstand : 25 m
Gurtbreite : 650 mm
Förderleistung : 40 t/h
Steigung : 16 ¬į
Antriebsleistung : 5,5 kW
Laufsteg einseitig mit Umgang
V-St√ľtze mit Fahrantrieb 1,1 kW

- Gurtförderer 8/16 und 16/32

Type : TRV
Achsabstand : 25 m
Gurtbreite : 650 mm
Förderleistung : 230 t/h
Steigung : 16 ¬į
Antriebsleistung : 5,5 kW
Laufsteg einseitig mit Umgang 

ohne Setzmaschine (Foto 2)
ohne Halden-Schwenkband (Foto 1) (linkes Förderband) 


Nasssiebanlage
Ref.-Nr:3328 Förderbänder  Förderbänder Ref.-Nr:3327 Aufgabetrichter Aufgabetrichter mit ca. 20 m³ Inhalt
Hersteller: Böhringer 
√Ėffnungsma√ü: 4,3 x 3,3 m 
Höhe: 5,0 m Aufgabetrichter Ref.-Nr:3326 60 m / 650 mm Förderband in geschlossener Tunnelrohre mit Verschiebeförderband 
Achsabstand: 60 m
Gurtbreite: 650 mm
Durchmesser von Tunnelrohre: 2400 mm
60 m / 650 mm Ref.-Nr:3325 100  m / 800 mm 22 kW SEW Getriebemotor 100 m / 800 mm Ref.-Nr:3324 KS 160 
Schwimmender Eimerkettenbagger zum Baggern von Sand und Kies aus dem Wasser mit Entw√§sserungssieb f√ľr Schwimmbandtransport 
Typ: KS 160 
Hersteller: ROHR GMBH
Baujahr: 1998

Steuerung SIEMENS Typ Coros OP 15

Technische Daten:

Eimerinhalt: 160 l
Eimersch√ľttungen stufenlos regelbar von: 8 - 32 / min
Förderleistung: ca. 300 - 350 m³/h

Eimerleiterlänge: 28 m damit erreichbare Baggertiefe: 12 m unter Wasser 

Antrieb: elektrisch
Betriebsspannung: 380 V / 50 Hz.

Antriebsmotoren: 55 kW
Eimerleiterwinde: 11 kW
Entwässerungssieb: 2x15 kW

Förderband: 7,5 kW
4 St√ľck Seitenwinden: je 4,4 kW
Vorauswinde: 7,5 kW

Eimerkettenbagger besteht aus:

Ponton
bestehend aus: 2 Längspontons, 1 Querponton und Querverbänden
Gesamtlänge: ca. 36 m
Gesamtbreite: ca. 8 m
Seitenhöhe: 1,5 m

Die beiden Längspontons sind ca. 2,5 m breit und erhalten einen Montagestoß.

Blechdicke: Bodenbleche: 6 mm
Seiten und Stirnbleche: 5 mm
Deckbleche: Tränenblech 5/7 mm 

Die Einzelschwimmer sind Längsspantweise gebaut und in kurzen Abständen abgeschottet.
Der Zugang zu den einzelnen Schotträumen ist durch verteilbare Mannlöcher vorgesehen.

Fördereinrichtung

Eimerkettenantrieb: Hydrostatischer Antrieb mit elektrischer Drehzahlfernverstellung von der Kabine aus.
Antriebsleistung: 55 kW
Der Antrieb ist wälzgelagert und mit auswechselbaren Zahnsegmenten versehen.
Das Hydraulik - Aggregat ist komplett werkseitig anschlussfertig installiert. 

Eimerkette mit Eimern

√Ėlgeschmierte Kette, Gr√∂√üe D 5, in Teilst√ľcken mit verschraubbaren Endverbindungen.
Die Eimer sind aus warm gepressten Stahlblechen (8 mm Grundstärke) gefertigt und erhalten kräftige, hochverschleißfeste Schneidkanten.
Die Eimer werden einzeln auf die Kette aufgeschraubt, die Gelenke erhalten geh√§rtete Bolzen und auswechselbare B√ľchsen.

Eimerleiter und Unterturas

Die Eimerleiter ist in einzelne Teilst√ľcke aufgegliedert und in kr√§ftiger Profilstahlschwei√ükonstruktion ausgef√ľhrt.
Im Bereich oberhalb des Pontons sind beidseitig Spritzschutzbleche angeordnet. Die Lagerung der Eimerleiter erfolgt zentrisch auf die Turaswelle in Wälzlagern.
Der Unterturas ist wälzgelagert und life-time gedichtet. Die Tragrollen auf der Eimerleiter sind life-time gedichtet und die Laufflächen einsatzgehärtet.

Eimerleiterwinde f√ľr H√∂henverstellung der Eimerleiter, Anordnung auf dem Vorderbock.
Doppeltrommelwinde, Antriebsleistung 11 kW mit mehrfach geflanschtem Seil: Seiltrommel und Seilrollen sind wälzgelagert.

Vorderbock

Dieser √ľberspannt kraftschl√ľssig die beiden Pontons und ist mit der Lagerung f√ľr die Eimerleiterwinde sowie einem Aufstieg und einem Wartungspodest versehen.

Mittelbock

In kr√§ftiger Stahlblechkonstruktion mit Antriebsplattform. Auf dieser ist der Eimerkettenantrieb komplett montiert. An den Seitenw√§nden ist je ein Raum, einmal f√ľr elektrische Steuerung und einmal f√ľr Werkzeuge etc. angebaut. Treppenaufstiege und Podeste in rutschfesten, verzinkten Lichtgitterrosten.

Grobrost mit Spaltweite ca. 160 mm
Ausgebildet als Stangenrost f√ľr Vorabscheidung √ľbergro√üen Gesteins.

Kabine

Anordnung auf dem Mittelbock mit guter Sicht auf die Eimerleiter und auf die Schwimmbandstraße 
Grundfläche: 2500x1800 mm
Die Baggerkabine ist in doppelwandiger Ausf√ľhrung mit W√§rme - und Schallisolierung ausgef√ľhrt. Seitenw√§nde sind doppelwandig, aus elektroverzinktem Stahlblech:
Außenwand: 2,5 mm
Innenwand: 1,0 mm
Zwischenraum: 50, 0 mm mit Steinwollenisolierung.
Dach in Ausf√ľhrung wie Seitenw√§nde, √úberst√§nde als Regen - und Sonnenschutz.
Fußboden ebenfalls doppelwandig, 4 mm dickes Stahlblech, Zwischenraum 80 mm, Steinwollisolierung. Fußbodenbelag genoppter, hochverschleißfester Kunststoffbelag.
Fenster und Scheibenwischer mit 4seitiger Verglasung und getöntem Sicherheitsglas, 1 Fenster ist aufstellbar mit Arretierungsvorrichtung, Stirnscheibe und 1 Seitenscheibe erhalten je einen elektrisch betätigten Scheibenwischer mit Scheibenwaschanlage.
T√ľr mit Fensterausschnitt, Sicherheitsschloss, Entl√ľftungsgitter und T√ľrfeststeller.
Innenraumbeleuchtung mit Langfeldleuchte und 2 Steckdosen.

Heizung: Elektrokonvektor, 2000 Watt, mit Thermostatschaltung

Klimager√§t nur f√ľr Kaltluft, mit Thermostatschaltung

Fahrersessel drehbar und mehrfach verstellbar.

Steuerpult:

auf diesem sind alle Schalt - und Kontrollelemente wie Not-Aus-Pilztaste, Betriebsstundenz√§hler, Amperemeter, Schl√ľsselschaltung f√ľr "Steuerung ein", Schl√ľsselschaltung f√ľr Eimerkettenr√ľcklauf, Drehpotentiometer f√ľr Kettengeschwindigkeit, Joysticks f√ľr 4 Seiten - und 1 Vorauswinde, Ein - und Ausschalter sowie Kontrollleuchten.


Elektrische Ausf√ľhrung:

Betriebsspannung: 380V/50 Hz
Steuerspannung: 220 V
Die Steuerung und √úberwachung des Eimerkettenbaggers erfolgt zentral vom Steuerpult in der Kabine aus.

Die Schalt - und Steuerelemente sind in einem geschlossenen Schaltschrank installiert. Alle Antriebe sind untereinander verriegelt.

Ber√ľcksichtigt sind Anfahr-Sirene, 100 - 110 dB (A), Not-Aus Schalter:
1 auf dem Steuerpult, je 1 auf Back - und Steuerbordseite, 1 am Aufgang zur Kabine. Verkabelung in Kabelkanälen.
Die Bedienung und Kontrolle der Schwimmbänder erfolgt vom Bagger aus. 

Aufbereitung:

Entw√§sserungssieb - horizontalf√∂rdernd, L√§nge: 6000 mm, Breite: 1800 mm, in Doppeldecker-Ausf√ľhrung.
2 E-Motoren: 15 kW / 1000 Upm
Das Oberdeck dient als Schutzdeck f√ľr das darunterliegende Entw√§sserungsdeck bzw. Entw√§sserungsbelages.

Siebbeläge: Hersteller: Isenmann, 
Oben: Kunststoffbelag als Schondeck
Unten: Kunststoffentwässerungsbeläge

Schurren in Stahlblechkonstruktion

Förderband: 
Achsabstand: 12 m
Gurtbreite: 800 mm
Antriebsleistung: 7,5 m
Gurtgeschwindigkeit: 2,09 m/sec
Antriebsstation: Antriebstrommel 320 mm Durchmesser mit Reibbelag und Kegelradaufsteckgetriebe.

Tragrollen: dreiteilig, Rollendurchmesser 89 mm, Rollenabstand 1,0 m, an der Materialaufgabe 0,3 m 

Gummigurt: endlos, Gurtqualität EP 400/3, Deck 4+2 mm
Rei√üleine-Schalter mit durchgehendem Seil auf beiden Seiten. Tragger√ľst verzinkt. √úbergabehaube gummiert.

Verholung und Verankerung

4 St√ľck Seitenwinden, Seildurchmesser: 16 mm, Seilaufnahme: 150 m
Motorantriebsleistung: ca. 2,2 / 4,4 kW

Seilf√ľhrungsb√∂cke f√ľr Seitenwinden. Anordnung auf dem Pontondeck und Vordeckbock f√ľr allseitigen Seilabgang.

1 Vorauswinde: Zugkraft in mittlerer Seillage: ca. 6.000 kp, Seildurchmesser: 20 mm, Seilaufnahme: 140 m, Motorleistung: 7,5 kW
Winde komplett mit vom F√ľhrerhaus zu bet√§tigender Bremsl√ľftung.

1 St√ľck Seilf√ľhrungsbock f√ľr Vorauswinde, Anordnung am Vorderbock f√ľr allseitigen Seilabgang.

Hilfsbordkran / Schwenkkran mit Elektro - Kettenzug, Anordnung auf dem Vorschiff
Tragkraft: ca. 1.000 kp
Ausladung: 3,0 m
schwenkbar: 360 Grad

Anstrich

Schwimmkörperverarbeitung von gestrahltem Material (metallisch rein, zunderfrei)

innen: 1 Zweikomponenten-Zinkstaub-Grundanstrich auf Epoxydharzbasis, Schichtst√§rke 60 ¬Ķ
au√üen: 1 Zweikomponenten Zinkstaub - Grundanstrich auf Epoxydharzbasis, Schichtst√§rke 40 ¬Ķ
2 Schiffsanstriche Inertol W 49 dick, schwarz. mit je 100 ¬Ķ

F√∂rderbandtragger√ľst, Treppenstufen und Lichtgitterrosten sind feuerverzinkt. 

Feinsandr√ľckgewinnung besteht aus:

Siebwanne unterhalt des Entwässerungssiebes mit Pumpenkasten

Feststoffpumpe zur Förderung des Sand - Wasser - Gemisches aus dem Pumpenkasten in den Zyklon.

Große: 6 "
Gemisch: ca. 300 m³/h
Sandanteil: 70 t/h
Antriebsleistung: 22 kW

Pumpe komplett einschließlich. Saug - und Druckleitungen sowie flexiblen Schläuchen.

Hydrozyklon 20 " in verschlei√üfester Ausf√ľhrung, Anordnung √ľber dem Sandentw√§sserungssieb.

Sandentwässerungssieb - Linearschwinger 3000x1200 mm ca. 5 Grad ansteigend
Kunststoffentwässerungsbelag 0,5 mm, Antriebsleistung 2 x 4 kW
Unterlaufwanne mit R√ľckf√ľhrung in Siebwanne 

Entw√§sserungssieb - und Zyklon - Tragger√ľst mit einseitigem Wartungspodest.
KS 160
  Seite     1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34
  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69
  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104
 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139
 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174
 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209
 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244
 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279
 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314
 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349
 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384
 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419
 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430 431 432 433 434 435 436 437 438 439 440 441 442 443 444 445 446 447 448 449 450 451 452 453 454
 455 456 457 458 459 460 461 462 463 464 465 466 467 468 469 470 471 472 473 474 475 476 477 478 479 480 481 482 483 484 485 486 487 488 489
 490 491 492 493 494 495 496 497 498 499 500 501 502 503 504 505 506 507 508 509 510 511 512 513 514 515 516 517 518 519 520 521 522 523 524
 525 526 527 528 529 530 531 532
ÜBER UNS   ANGEBOTE   ARCHIV   KONTAKT